Der Park lebt

Der Förderverein Warteggpark unterstützt die Erhaltung der gartenhistorischen Elemente und Strukturen des Parkes. Dazu gehören die Alleen, Baumgruppen, Wiesen, Wege und Gewässer im Sinn einer Gesamtheit von Natur, Artenvielfalt und historisch gewachsener Parkarchitektur. Er unterstützt auch Projekte, welche die Attraktivität und den Erholungswert der Parkanlage für die Bevölkerung steigern.

«Ein Park, wie er in der Art von Wartegg vorliegt, ist als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Er ist künstlerisch verfeinerte Natur und zu vergleichen mit einem Gemälde.
Ein solcher Park bietet einen ästhetisch verfeinerten Naturgenuss. In der Schweiz gibt es wenige Beispiele dieser Art.»

Anette Freytag, Kunsthistorikerin und Spezialistin für Historische Gärten